Willkommen bei Gladiatores - Stuttgart 



Mitmachen

Was brauche ich beim ersten Training?
Du brauchst lediglich Sportkleidung, Turnschuhe und gute Laune. Schwerter stehen als Leihausrüstung zur Verfügung.  

Ist Schwertkampf gefährlich?

Schwertfechten hatte ursprünglich den  Zweck "Gegner" kampfunfähig zu machen. Im Training hast du jedoch keine Gegner, sondern Partner, mit denen du Fechten sollst. Verletzungsfreies Fechten steht bei uns an erster Stelle. Das speziell entwickelte Grundschulsystem bei Gladiatores ermöglicht ein kontrolliertes Umfeld, indem der Fechter verletzungsfrei an die Übungen herrangeführt wird. Das Verletzungsrisiko im Training ist bei Gladiatores geringer als bei den meisten Ballsportarten.

Mach ein Probetraining!

Für ein unverbindliches und kostenloses Probetraining stehen dir der Dienstag und Donnerstag, jeweils von 20 Uhr bis 21 Uhr  zur Verfügung.

Solltest du Interesse haben, melde dich bitte über die E-Mail stuttgart@gladiatores.de an.
Für uns ist wichtig zu wissen dein Alter und ob du schon Erfahrung mit historischer europäischer Kampfkunst hast.

- 'Auch in den aufstrebenden Städten üben sich seit dem 12. Jhd. ehrbare und zeugnisfähige Handwerker-Bürger in der Fechtkunst; sie werden in den Quellen als "campiones", "gladiatores" und "pugiles" verzeichnet.' [ LexMA ] -